SRF-App für die Routenplanung unterwegs

Diese Gratis-App fürs iPhone wird vom Schweizer Radio und Fernsehen als Ergänzung zum Verkehrsinfo-Service am Radio und im Internet angeboten. Sie wurde in Zusammenarbeit mit Viasuisse konzipiert und umgesetzt.

Praktische neue Features

Die aktualisierte Fassung der Verkehrsinfo-App präsentiert zusätzliche Service-Funktionen: Dazu gehören Gefahrenmeldungen und die Möglichkeit für den Benutzer, Strecken definieren zu können, für die er Verkehrsinformationen als Push-Service bekommen möchte. Die Funktion «Around me» (Meldungen im eigenen Umkreis) ist ebenfalls neu als Push-Dienst verfügbar.

Direktlink für Staumelder

Für langjährige und neue Staumelder bietet das Update eine weitere Verbesserung. In der neuen Version der App kann eine Staumeldung einfach via Touch-Screen, ohne Anruf bei Viasuisse, übermittelt werden.

Klare Benutzerführung

Was gut war, bleibt: Mit wenigen Handgriffen auf dem Touch-Screen findet man – neben der Verkehrssituation – den Strassenzustand, eine Baustellen-Übersicht und Angaben zur Befahrbarkeit von Pässen und Tunnelzufahrten. Ausserdem bietet die App Informationen zur Verfügbarkeit von Parkplätzen in grösseren Parkhäusern und zum Autoverlad. Als besonderes Feature gibts ausserdem eine Auswahl an Webcams.

Entwicklungsspezialist und Contentlieferant

Für die SRF-Verkehrsinfo-App ist Viasuisse Partner bei der Entwicklung und Contentlieferant. Für die TCS-App liefert Viasuisse die Verkehrsnachrichten. Diese Beispiele veranschaulichen die Flexibilität von Viasuisse.